Sárvár ist eine traditionelle Kurort in West-Ungarn, ca 40 km von der österreichischen Grenze entfernt. Zu den Hauptattraktionen von Sárvár gehört das Thermal- und Heilwasser, was maßgeblich zur Entwicklung der Stadt beitrug. 

Öffnungszeiten:

Badelandschaft: 08:00-22:00
Sauna: 09:00-21:30
Therapie Abteilung: 08:00-20:00
Wellness: 08:00-20:00
Fitness: 09:00-21:00

 

 
Bezárás

Das Bad und der Park auf einer Fläche von 55 000 m2 wollen den Anforderungen allen Generationen entsprechen und erwarten mit über 3 600 m2 Wasserfläche, einem Kurzentrum, den gesundheitsfördernden Dienstleistungen und Rekreationsservices die Gäste. Der Komplex will neben den Erwartungen der traditionellen Kurgäste auch keine Wünsche der Familien und Jugendlichen  offen lassen.

Bezárás

Das ganze Jahr hindurch geöffnet:
 - Bedecktes Thermalbad 37 °
 - Halb bedecktes Thermalbad 36 °C
 - Halb bedecktes Erlebnisbecken 33 °C
 - Kurzentrum
 - Fitness-Studio
 - Wellnessbereich und Saunalandschaft
 - Beautyfarm
 - Restaurants und Bars

Zwischen Frühling und Herbst werden unsere Gäste mit folgenden Dienstleistungen erwartet:

Bezárás

Mehrfunktionales Schwimmbecken (1. 800 m2 ) mit Rutsche

- geeignet auch für Schwimmer
- Wellenbecken
- Trampoline
- Sonnengarten
- Abenteuerbecken für Kinder
- Kinderbecken
- Spielplätze

 

In der Nähe der Stadt bricht aus der Tiefe von 1 200 Meter Thermalwasser mit 43 °C auf, aus Tiefe kann Heilwasser mit 83 °C und hohem Salzgehalt gewonnen werden.
Letzteres dient als Grundlage des wohl berühmten Produkts "Sárvári Termálkristály", was besonders bei Erkrankung der Bewegungsorgane, gynäkologischen Beschwerden und dermatologischen Erkrankungen äußerst wohltuend wirkt.
Das andere, weniger heiße Wasser ist reich an Alkali und Hydrogenkarbonat, und dadurch eignet es sich für die Behandlung von Bewegungsorganen und Muskelbeschwerden, für Rehabilitation, Nachbehandlung von Sportverletzungen, sowie für neurologische Beschwerden. In den Becken des Heilbads ist auch dieses Wasser zu finden.

Indikationen:

- Chronische und degenerative Erkrankung der Wirbelsäule und Gelenkbeschwerden
- Chronische Phasen von entzündeten Bewegungsorganen
- Rheumatische Beschwerden
- Muskelkrämpfe
- Muskelprellung, Nachbehandlung von Sportverletzungen und Unfällen
Chronische gynäkologische Beschwerden, Menopause, Unfruchtbarkeit
- Chronische Erkrankungen des Atemweges, Asthma bronchiale
- Nach neurotischen Erkrankungen und Nervenoperationen
- Nach Bandscheiben- und anderlei rheumatischen Operationen
- Als Nachbehandlung von Atembeschwerden


Kontraindikationen:

Akute Herz-und Kreislaufstörungen, Atembeschwerden
- Inkontinenz
- Fieber
- Schwangerschaft
- Tuberkolose
- Akute Entzündungen
- Bösartige Geschwülste
- Thrombose


 

Besucher jetzt: <% =application("activevisitors")%> Gesamt: <% CounterFile = "\usercounthotel.cnt" Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") On Error Resume Next Set a = fs.OpenTextFile(CounterFile, 1, 0, 0) usercnt = a.Readline set fs = Nothing usercnt = FormatNumber(usercnt + 1,0) Set fs = CreateObject("Scripting.FileSystemObject") set b = fs.CreateTextFile (CounterFile, 1, 0) b.WriteLine usercnt Set b = Nothing Response.Write usercnt %>